Zutaten:
ca. 500 g Pastinaken, 1 Kartoffel, 700 ml Gemüsebrühe, 1 rote Zwiebel, 1 EL Rapsöl, Kräutersalz, 1 TL gemahlener Kümmel, 50 ml Sahne
Zubereitung:
Die Pastinaken und die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Mit der Brühe zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze in etwa 15 Min. weich kochen. Inzwischen die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin bei schwacher Hitze in etwa 10 Min. weich garen. Mit Salz und Kümmel würzen und die Hitze etwas höher schalten. Noch 2-3 Min. weiter braten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Die Suppe im Topf pürieren und mit der Sahne mischen. Mit Salz abschmecken. Die Suppe in Teller verteilen, mit Zwiebeln garnieren. Heiß servieren  mit kräftigem Brot.
Quelle: Weiling Großhandel („Herbst- und Wintergemüse“, Seehamer Verlag)