Zutaten:
75 g Butter, 250 g Mehl, 1 Prise Salz, 50 g gemahlene Haselnüsse, 1 EL Backpulver, 75 g Rohrohrzucker, abgeriebene Schale 1 Orange, 100 ml Orangensaft, frisch gepresst, 100 ml Milch, 1 Ei, evtl. Orangenmarmelade
Zubereitung:
Den Backofen auf 200° C vorheizen. Muffinform gut fetten (oder mit Papierförmchen auslegen). Die Butter zerlassen und beiseite stellen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Haselnüsse, Backpulver, Zucker und geriebene Orangenschale miteinander vermengen. Den Orangensaft und die Milch vermischen. Erst das Ei und dann die abgekühlte, flüssige Butter mit einem Schneebesen unterrühren. Geben Sie nun die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten in die Schüssel und rühren Sie alles nur ganz kurz mit einer Gabel durch. Alle Zutaten sollen nur kurz miteinander vermischt werden. Verteilen Sie den Rührteig mit einem Esslöffel in die Muffinform und backen Sie die Muffins 20 Minuten im vorgeheizten Ofen. Die fertigen Muffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Sie schmecken am besten lauwarm z. B. mit Orangenmarmelade. Quelle: Weiling Naturkost (Originalrezept aus der Greenbag-Küche)