Zutaten:
300 g Nusskerne, 2 Zwiebeln, 400 g Kürbis (gewürfelt), 2 EL Kokosöl, 150 g geriebener Käse, Salz, Pfeffer, Muskat, 4 Eier, 200 g Crème fraîche, 3 EL Cranberries, etwas Chilischote, 1 große Handvoll feinste Kräuter, 2 Zwiebeln, 600 – 1000 g Pilze z.B. Kräuterseitlinge, Steinchampignons und Austernpilze, 200 ml Brühe,  100 g Crème fraîche,  Salz, Pfeffer, 1 EL grober Senf, Abrieb von 1 Zitrone
Zubereitung:
Nüsse mahlen. Die Zwiebeln fein schneiden und in der Pfanne in etwas Kokosöl anschwitzen. Den Kürbis raffeln und dazugeben. In der Zwischenzeit Nüsse, Käse,
Eier, Crème fraîche, Kräuter und Cranberries vermengen. Das Gemüse dazugeben und dann alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Nuss-Kürbis-Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Bei 160° C ca. 50 Min. backen. Evtl. nach 35 – 40 Min. abdecken. Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl anbraten. Die Pilze dazugeben und braten. Dann mit Brühe und Crème fraîche ablöschen. Den Senf dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Kurz einkochen. Die Pilze zum Braten servieren. Quelle: Weiling Naturkost