Zutaten:
1 Bund Rübchen, 500 g Möhren, Meersalz, 1 Vanilleschote, 3 EL Butter, Rohrohrzucker
Zubereitung:
Leckere Beilage. Die Rübchen schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Möhren waschen, putzen und in 4 cm lange Stifte schneiden (Möhren und Rübchen sollten die gleiche Größe haben). Das Gemüse in Salzwasser etwa 5 Minuten bissfest blanchieren, abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. Gemüse eiskalt abschrecken. 200 ml vom Kochwasser zur Seite stellen, den Rest weggießen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark auskratzen. Die Butter mit dem Vanillemark, dem Zucker und dem Gemüsewasser aufkochen, das Gemüse dazugeben. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren vollständig einkochen lassen. Quelle: Weiling Naturkost (nach: „Landküche“ GU Verlag)