Zutaten:
700g Mangold, Salz, Pfeffer, 1 Packung Blätterteig, 400g Lachsfilet, 1 Ei
Zubereitung:
Den Mangold putzen, waschen und die Stiele entfernen (die Stiele werden nicht benötigt). Die Mangoldblätter klein schneiden und in wenig kochendem Salzwasser in 2-3 Minuten zusammenfallen lassen. Dann abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Den Mangold mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und den kalten Mangold darauf verteilen, dabei in allen Seiten einen Rand freilassen. Das Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Mangold legen. Den Blätterteig erst rechts und links zur Mitte einklappen, dann die anderen Seiten darüber klappen und etwas andrücken. Das Ei verquirlen und den Teig damit bestreichen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°C) ca. 30 Minuten backen.
Quelle: Naturgarten Schönegge