Zutaten:
500 g kleine Pellkartoffeln (vom Vortag), 1 getrocknete Chilischote, 20 g frischer Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Sojasauce, 200 g Möhren, 2 rote Zwiebeln, 1 Mangoldstaude, 2 EL Rapsöl, 1 TL Speisestärke, 100 ml Gemüsebrühe,  1 EL abgeriebene Zitronenschale, Meersalz, 2 TL Zitronensaft
Zubereitung:
Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Chilischote fein hacken. Ingwer dünn schälen, mit dem Knoblauch hacken und mit der Chilischote mischen. Die Hälfte davon mit Sojasauce und den Kartoffeln mischen. Möhren schälen und grob raspeln. Zwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Mangold putzen und gründlich waschen. Mangoldblätter in 1 cm breite Streifen, Mangoldstiele in 1/2 cm breite Streifen schneiden. 1 EL Öl in einem Wok erhitzen. Kartoffeln darin unter Rühren anbraten, herausheben. Wok mit Küchenpapier auswischen. Restliches Öl im Wok erhitzen. Möhren, Zwiebeln, Mangoldstiele und restliche Ingwer Pfefferschoten-Mischung darin unter Rühren 3 Min. braten. Mangold-blätter mit den Kartoffeln unterheben, weitere 2 Min. braten. Stärke mit Brühe und Zitronensaft verrühren. Mit der Zitronenschale in den Wok geben, aufkochen, evtl. salzen.
Quelle: Weiling Großhandel (essen & trinken Oktober 2005)