Zutaten:
150 g tiefgekühlter Blätterteig, 300 g Tomaten, 500 g Lauch, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer, Muskat, 2 EL Semmelbrösel, 100 g Gorgonzola oder anderer Blauschimmelkäse, 1 Ei, 100 g Creme fraiche
Zubereitung:
Blätterteigplatten nebeneinander legen und auftauen lassen. Dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte etwa messerrückendick ausrollen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit kaltem Wasser ausspülen. Mit den Teigplatten auslegen und dabei rund herum einen 3 cm hohen Rand formen. Tomaten häuten, in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Lauch putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Öl erhitzen. Lauch bei schwacher Hitze unter häufigem Wenden etwa 3 Minuten braten, Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teigboden mit Semmelbrösel bestreuen. Zuerst den Lauch, dann die Tomatenscheiben darauf verteilen. Käse fein zerkrümeln und auf das Gemüse streuen. Das Ei mit Creme fraiche verquirlen und darüber geben. Die Form in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene stellen. Den Ofen auf 200 Grad schalten. Die Torte etwa 40 Minuten backen, bis sie oben gebräunt ist.
Quelle: Tagwerk Ökokiste