Zutaten:
100 g Hirse, 100 ml Gemüsebrühe, 150 ml Milch; Für die Crepes: 100 g Mehl, 250 ml Milch, 4 Eier, 50 ml flüssige Butter, Meersalz¸ Für die Füllung: ca. 700 g Porree, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Glas Tomaten, 1 EL Rapsöl, 1 EL ital. Kräuter
Kräutersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker, 100 g Käse, grob geraspelt
Zubereitung:
Hirse abspülen. Brühe und Milch aufkochen, Hirse zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. ausquellen lassen. Die Crepes-Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und etwas ausquellen lassen. Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Porree zugeben und unter Rühren 3-4 Min. garen. Tomaten und Hirse zugeben und vorsichtig unterheben. Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter würzen. Nacheinander 4 Crepes backen. Die Gemüsefüllung auf die Crepes verteilen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Käse darauf verteilen und im Ofen bei 220 Grad kurz überbacken.
Quelle: Weiling Großhandel (Originalrezept aus der Greenbag-Küche