Zutaten:
5 Zwiebeln, Knoblauchzehen, 8 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, ¼ Bund Thymian, Bund Minze, ½ EL gemahlener Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, 600 g Lammfleisch, je 1 rote und gelbe Paprikaschote, 250 g Kirschtomaten, große Spieße
Zubereitung:
3 Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides mit dem Zitronensaft und dem Olivenöl pürieren. Thymian und Minze waschen, trockentupfen und die Blättchen fein hacken. Mit dem Kreuzkümmel unter das Püree mischen und gut verrühren. Marinade salzen und pfeffern. Das Fleisch in 2 x 2 cm große Stücke schneiden, in eine Schüssel legen, die Marinade darüber gießen und etwa 3 Std. zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Paprika waschen, putzen und in 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Restliche Zwiebeln schälen und achteln. Kirschtomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Abwechselnd Fleisch, Paprika, Zwiebeln und Kirschtomaten auf die Spieße stecken. Lammschaschlik auf dem Holzkohle- oder Elektrogrill von beiden Seiten 15 Min. grillen, dabei zwischendurch mit der Marinade bestreichen. Oder in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Spieße darin scharf anbraten. Etwa 20 Min. braten, dabei wenden und mit Marinade bestreichen. Aufpassen, dass nichts anbrennt! Quelle: Ökokiste

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.