Zutaten:
500 g Nudeln, 1 kg Kürbis, 2 große Zwiebeln, 3 Zehen Knoblauch, 300 g Schafskäse, 200 g Gouda, 2 Bund Petersilie, 125 ml Olivenöl, Saft von 1 Zitrone, Cayennepfeffer, Salz,
Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und mit 3 EL Olivenöl vermengen. Kürbis putzen und je nach Sorte schälen und grob raspeln. (Hokkaido muss nicht geschält werden). Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Den Kürbis ebenfalls und bei mittlerer Hitze schmoren. Dann mit Cayennepfeffer und Zitronensaft kräftig würzen. Schafskäse oder anderen Käse in kleine Würfel schneiden und mit der Petersilie unter den Kürbis mischen. Nudeln untermengen und in eine Auflaufform geben. Mit Gouda bestreuen und bei 180°C etwa 40 Minuten backen.
Quelle: Privat