Zutaten:
1 Hokkaido-Kürbis, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 3-4 Eier, 40 ml Sahne, 30 g geriebener Parmesan, 1 EL Kräuter der Provence, Kräutersalz, Pfeffer
Zubereitung:
Den Kürbis schälen, vom Kerngehäuse befreien und mit der Rohkostreibe raspeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kürbisraspel und Zwiebelwürfel zugedeckt ca. 5 Minuten weich dünsten. Eier, Sahne, geriebener Parmesankäse, den gehackten Knoblauch und die Kräuter der Provence verrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Den Eierguss über den Kürbis verteilen und stocken lassen. Schmeckt auch kalt! Quelle: Weiling
Naturkost (Nach: V. Walter u. E. Bänziger, Das neue Kürbiskochbuch, Midena Verlag)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.