Von Familie Lindner aus Bernau am Chiemsee erhalten
wir nächste Woche leckere Kräuterseitlinge.

Kräuterseitlinge haben hellbraune, trompetenartig nach oben gebogene Kappen, welche auf weißem, zarten Stielen mit festem Fleisch sitzen. Dieser delikat schmeckende Pilz ist auch unter dem Namen Königsausternpilz bekannt, was eindeutig für ihn spricht. Der Kräuterseitling zeichnet sich durch ein zartes
steinpilzähnliches Aroma aus.

Steinpilzrezepte eignen sich ausgezeichnet zur Zubereitung mit diesem Pilz.

Zubereitung:  Sie können diesen Pilz vollständig verwenden. Das Fleisch des Stieles bleibt beim Garen bissfest. Der Kräuterseitling kann in Suppen, beim Grillen, zu Fleischgerichten oder in der vegetarischen Küche
verwendet werden.

Bei Lagerung im Kühlschrank ist er einige Tage in einem Handtuch eingeschlagen haltbar.