Zutaten für 1-2 Personen:
50 g Bulgur, 1 Gurke, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Butter, ½ TL getr. Oregano, ca. 200 ml Gemüsebrühe, ca. 75 ml Sahne, ca. 75 ml Joghurt, 1 TL Senf, 1 Tomate, 4 schwarze Oliven, 2 EL Salatgewürz, 2EL Zitronensaft, 2TL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Bulgur 1 Std. in kaltem Wasser einweichen. Das Wasser abgießen, den Bulgur abtropfen lassen. Die Gurke schälen und in Stücke schneiden. Gurkenstücke in einer Schüssel mit Salz bestreuen. Nach 30 Minuten abspülen und trocknen. Die Zwiebel und den Knoblauch hacken. Eine Hälfte davon und die Hälfte der Gurke in Butter 5 Min. anbraten. Oregano, Brühe, Sahne, Joghurt und Senf dazugeben und alles pürieren. Kühl stellen. Für das Tabouleh eine Tomate und die Oliven in Stücke schneiden. Salatgewürz, Oliven, restliche Zwiebel und Knoblauch, Tomate und die restliche Gurke mit dem Bulgur vermischen. Zitronensaft und Olivenöl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf jeden Teller einen EL Tabouleh geben und die Suppe darauf gießen. Quelle: Weiling Naturkost