Kisten-Kurier KW 51/2022

Liebe Kundinnen und Kunden,

Weihnachtseinkauf: Bitte bestellen Sie so früh wie möglich

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, so früh wie möglich (mindestens 1-2 Tage vor Bestellschluss) Ihre Bestellung für Weihnachten aufzugeben - im Online-Shop, per E-Mail, Fax oder auch telefonisch. Kurz vor Weihnachten ist bei uns immer viel los, und so können wir die Bestellungen ein wenig entzerren. Vielen Dank!

Bei Schnee & Eis bitte den Weg zum Abstellplatz freiräumen

Unsere Fahrer*innen sind natürlich auch bei Minustemperaturen, Schnee und Eis für Sie unterwegs. Damit wir Ihre Kiste auch zuverlässig und ohne Rutschgefahr abstellen können, bitten wir Sie, den Weg zum Abstellort frei von Schnee und Eis zu räumen. Achten Sie bitte weiterhin auf einen witterungsgeschützten Abstellplatz und legen Sie eine dicke Decke oder Isolierabdeckung bereit, um die empfindliche Ware vor Frostschäden zu schützen. Danke für Ihre Mithilfe!
Bitte haben Sie Verständnis, dass es im Winter aufgrund der Straßenverhältnisse etwas länger dauern kann, bis Ihre Lieferung ankommt.

Trinkgeld online für unser Team

Uns erreichen gerade vor Weihnachten immer viele Worte der Dankbarkeit. Wir freuen uns sehr darüber, Sie als Kund*innen zu haben, die unsere Leistung zu schätzen wissen!
Oft möchten uns einige von Ihnen gerne etwas Trinkgeld zukommen lassen, um Danke zu sagen. Damit das ganze Team diese Art der Dankbarkeit erreicht, gibt es das "Trinkgeld online", das Sie im Shop "kaufen" können. Dieses Trinkgeld kommt dem gesamten Team der rollenden Gemüsekiste zugute. Wir sagen von Herzen Dankeschön und wünschen eine schöne Weihnachtszeit!

Betriebsurlaub vom 24.12.22 bis 01.01.23

Dieses Jahr müssen Sie nur eine Woche auf uns verzichten: Vom 24.12.2022 bis 01.01.2023 sind wir im Betriebsurlaub. In dieser Zeit finden auch keine Wochenmärkte statt. Gerne können Sie auch während des Betriebsurlaubs Ihre Bestellung im Online-Shop aufgeben. Bereits ab Montag, den 02.01.2023 sind wir wieder für Sie da und freuen uns auf Ihre Bestellung! Falls Sie selbst im Urlaub sind, hinterlegen Sie im Profilbereich im Shop Ihre Lieferpause oder geben Sie uns per E-Mail oder telefonisch Bescheid.

Technische Probleme im Shop

Zeitweise gab es in den letzten Tagen Störungen in unserem Online-Shop. Wir bitten um Entschuldigung, falls Sie Ihre Bestellung nicht wie gewohnt aufgeben konnten. Bitte prüfen Sie immer Ihre Bestätigungs-E-Mails, ob Ihre Bestellung / Profiländerung / Lieferpause richtig bei uns angekommen ist. Gerne können Sie uns telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wir hoffen, dass in Zukunft wieder alles wie gewohnt läuft.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!

Ihr Team der rollenden Gemüsekiste

Schlemmertüte KW 51

vom 19.12. bis 23.12.2022

Sultans Freude mit Datteln
Coburger Tortenbrie
Aurora Gouda Orange
Charmeux mit Steinpilzen
zur Schlemmertüte
#16056 Sultans Freude mit Datteln – 4,29 €/ 150g-Becher

Dieser Frischkäse überzeugt durch seinen Geschmack nach asiatischen Gewürzen. Das besondere an dem Käse ist, dass man ihn – anders als bei normalen Frischkäse-Sorten – sehr gut zu verschiedensten Obstsorten kombinieren kann. Hergestellt wird der Käse ausschließlich aus der hofeigenen Milch des Butendiek-Hofes.
Frischkäsezubereitung aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisch gelabt, 48 % Fett i. Tr. – „Hof Butendiek“, Deutschland, kbA-Bioland 

#10072 Coburger Tortenbrie – 17,00 € / kg

Ein cremiger Weichkäse, hergestellt aus Bioland-Milch und mit weißem Edelschimmel überzogen. Traditionell in der Torte gereift. Durch natürliche Reifung laktosefrei.
Weichkäse mit weißem Edelschimmel, aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobiell gelabt, 60 % Fett i. Tr. – „Milchwerke Oberfranken“, Bayern, kbA-Bioland

#11155 Aurora Gouda Orange – 23,95 € / kg

Aus bester Allgäuer Heumilch hergestellt, werden ihm bereits vor der sorgsamen Reifung viele Stückchen erntefrischer Walnüsse beigemischt. Der Käse überzeugt durch seine feine Walnuss-Note.
Schnittkäse in Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH (HEUMILCH), tierisch gelabt, 50% Fett i. Tr. – „Gebr. Baldauf“, Allgäu, kbA-Bioland

#14018 Charmeux mit Steinpilzen – 29,90 €/kg

Die Zugabe von Steinpilzen verleihen diesem halbfesten Schnittkäse sein typisches, kräftiges Aroma. Eine Käsespezialität für Feinschmecker.
Rinde (Coating) nicht zum Verzehr geeignet! Halbfester Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobiell gelabt, 50 % Fett in Tr. – „Bastiaansen Bio“, Niederlande, kbA

 

Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:

#22109 Körnerkruste 750g / 6,20 €
#21256 Naschweck Walnuss Stück / 1,80 € (Angebot im Dezember)
#54490 Rosé Spumante Pizzolato 0,75l / 8,99 € (Angebot im Dezember)
#54147 Appléritif alkoholfrei 0,75l / 7,99 € – Alkoholfreies, kohlensäurehaltiges Getränk mit Apfelsaft
#40435 Feigensenf 125ml / 2,79 € (Angebot im Dezember)
#24685 Rindersalami geschnitten 80g / 3,19 € (Angebot im Dezember)
#9019 Ingwerstücke kandiert 150 g / 4,99 €
#38146 Oliven alla Ligure, entsteint 180g / 5,60 €
Feldsalat, Kresse, Gurke, gelbe Paprika, Orangen, Walnüsse und Datteln Medjool

Rezepte

Sellerie-Birnen-Suppe und Apfel-Rotkohl-Salat

Zutaten (2 l Suppe):

1 Knolle Sellerie (geschält und in groben Stücken geschnitten), 1 Lauch (weißer Teil der Lauchstange in groben Stücken, grüner Teil in feinen Streifen), 1 geputzte und in grobe Stücke geschnittene Petersilienwurzel, 2 weiße gewürfelte Zwiebeln, 2 gewürfelte Kartoffeln, 5 große Birnen (geschält, entkernt und in grobe Stücke geschnitten), 0,2 l Weißwein, 1 l Haferdrink, 100 g Butter, Salz, Muskat, Walnussbruch als Topping

Für eine große Schüssel Salat:
1 kl. Knolle Rotkohl in feinen Streifen, 3 säuerliche Äpfel in mandelgroßen Stücken, 6 EL Apfelessig, 4 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, 4 EL Zucker, 1 EL Garam Masala, ½ Bund fein geschnittener Schnittlauch

Zubereitung:

Suppe: Alles Gemüse schälen und schneiden. Dann in einem breiten Topf alles, bis auf die Birne, anschwitzen. Sobald das Gemüse glasig wird mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Wenn es langsam wieder das Braten anfängt, eine gute Prise Salz hinzufügen und unter Rühren noch einige Minuten anschwitzen. Dann mit Hafermilch auffüllen und die Birne hinzufügen. Mit Deckel etwa 15 Minuten garen lassen. 5 Minuten vor Ende die Butter hinzufügen. Am besten die Suppe im Standmixer mixen, es funktioniert aber auch per Stabmixer im Topf.Suppentopping: Walnüsse mit etwas Sesamöl, Salz und Zucker mit nicht zu viel Hitze unter gelegentlichem Bewegen anbraten. Wenn der Zucker karamellisiert ist, sind sie fertig.
Das Lauchgrün kurz in einer Pfanne mit Salz und Öl schwenken.
Für den Salat einfach alle Zutaten in einer Schüssel ordentlich vermengen und etwas ziehen lassen. Dazu passt super geröstetes Brot.
Copyright: Ökokiste e.V.

Rindergulasch auf Kartoffelpüree und Rotkohl

Zutaten:

1 kg Rindergulasch, 100 ml Öl, 5 Zwiebeln, 1 Möhre, 400 ml Rotwein, 0,2 l Preiselbeersaft, 200 ml Brühe, 3 EL Preiselbeeren, Salz, Pfeffer, Rotkohl/Blaukraut, 500 g Kartoffeln, 80 g Butter, 150 ml Milch, 1 Bund Petersilie und Schnittlauch (oder Kräuter nach Geschmack), Salz, Pfeffer, Muskat
 

Zubereitung:

Das Rindfleisch in Öl scharf anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Die Zwiebeln klein hacken und die Möhre in kleine Stücke schneiden und schön dunkel anrösten. Mit dem Rotwein und dem Preiselbeersaft ablöschen. Das Fleisch wieder dazugeben und alles 10 Minuten einkochen lassen. Die Brühe und die Preiselbeeren dazugeben, leicht salzen und pfeffern. Das Ganze ca. 1 Stunde lang garen, dann das Fleisch aus der Sauce nehmen und die Sauce sehr fein pürieren. Rotkohl aus der Verpackung nehmen, erwärmen und dazu servieren.
Die Kartoffeln kochen, pressen und mit der Butter und der kurz aufgekochten Milch verrühren. Die Kräuter hacken, zum Püree dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Copyright: Weiling Naturkost 

Rotkohl mit Äpfeln

Zutaten:

1 Rotkohl/Blaukraut, 2 Zwiebeln, 2 EL Rapsöl, 150 ml naturtrüber Apfelsaft, Kräutersalz, 2 säuerliche Äpfel, 2 EL Rosinen (wer mag), 15 g Butter, 2 EL Apfelessig oder Sherryessig, 1 Lorbeerblatt, 5 Wacholderbeeren

Zubereitung:

Kohlkopf waschen und putzen, vierteln und in feine Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen. Die Zwiebeln grob würfeln und in dem Öl mit 1 EL Wasser glasig dünsten. Den Apfelsaft, ½ TL Kräutersalz, das Lorbeerblatt und die Wacholderbeeren zum Kohl hinzufügen. Den Kohl zugedeckt bei schwacher Hitze 10-12 Min. knapp weichkochen. Einmal umrühren. Die Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und mit den Rosinen unter das Gemüse mischen. Noch etwa 5 Minuten dünsten, das Kraut soll bissfest bleiben. Die Butter unterziehen und das Gemüse mit dem Apfelessig würzen.
TIPP: Statt Apfelsaft können Sie auch Rotwein verwenden.
Copyright: Weiling Naturkost