Kisten-Kurier KW 8/2023

Liebe Kundinnen und Kunden,

Unsere Empfehlungen für die Fastenzeit

Am 22. Februar beginnt die Fastenzeit. Wir haben für Sie einige Produktempfehlungen aus unserem Bio-Sortiment zusammengestellt. Von Voelkel gibt es wieder den Fastenkasten mit 6 verschiedenen Säften, perfekt geeignet für eine achttägige Saftkur. Zum Fasten alles im Kasten: Mit je einer 0,7 l Flasche Rote Bete Most, Möhrenmost, Gemüsemost, Sauerkrautsaft, Gemüse Komposition und Fitness Cocktail. Unter meinefastenzeit.de finden Sie hilfreiche Tipps rund um das Saftfasten.
Fasten und sich trotzdem satt essen: Das geht! In einem Blogartikel von unserem Verband Ökokiste e.V. wird das Basenfasten näher vorgestellt, also das Fasten mit Obst und Gemüse. Dabei nimmt man nur basische Lebensmittel zu sich und bringt so den Säure-Basen-Stoffwechsel ins Gleichgewicht.

Bruderhahn-Produkte vom Bicklhof

Kennen Sie schon unsere Bruderhahn-Produkte? Das Fleisch kommt von Betrieben, die die Junghähne (Brüder der Legehenne) mit aufziehen. Das bedeutet, dass die Junghähne nach dem Schlüpfen nicht als wertlos erachtet werden, sondern mit aufwachsen. Der Bicklhof in Peiting arbeitet bereits seit 1989 nach Demeter-Richtlinien. Die Hähne haben eine deutlich längere Lebenszeit als konventionelles Mastgeflügel. Das Fleisch ist etwas fester als gewohnt und sehr schmackhaft. Vom Bicklhof erhalten wir diese Gockel-Produkte:

#24599 Gockel-Bolognese, 400ml-Glas, 7,99 € (Neu im Sortiment)
#24597 Gockelsuppe, 400ml-Glas, 7,50 €
#24596 Gockel-Frikassée, 400ml-Glas, 9,90 €
#24598 Gockel-Fond, 400ml-Glas, 5,30 €

Weitere Bruderhahn-Produkte wie Wurzn oder Mini-Frikadellen finden Sie im Online-Shop unter Wurst & Fleisch Dauersortiment.

Gemüsekisten-App mit Bestellerinnerung

Kennen Sie schon unsere Gemüsekisten-Bestell-App? Damit können Sie ganz bequem mit Ihrem Smartphone Ihre Ökokisten-Bestellung aufgeben. Sie verpassen keinen Bestellschluss mehr dank einer automatischen Erinnerung und erhalten wichtige Infos als Popup.
Die App ist als Download für Android und iOS verfügbar: Mehr Infos

Kältebedingte Ernteausfälle beim Fruchtgemüse in Südeuropa

Aufgrund schlechter Wetterbedingungen in Italien und Spanien kann es in den nächsten Wochen bei einigen Fruchtgemüsesorten zu Ernteausfällen und Preissteigerungen kommen. Besonders betroffen sind Gurken, Paprika und Auberginen, die auf niedrige Temperaturen und Schnee sehr empfindlich reagieren. Bitte haben Sie Verständnis, dass einige dieser Gemüsesorten nicht wie gewohnt verfügbar sein werden oder der Preis angehoben wird. Alternativ empfehlen wir Ihnen heimisches Lagergemüse wie Karotten, Rote Bete, Lauch, Weiß- und Blaukraut von unseren regionalen Gärtnereien, welches nicht von diesem Problem betroffen ist.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche!

Ihr Team der rollenden Gemüsekiste

Schlemmertüte KW 08

vom 20.02. bis 24.02.2023

 Friedeltaler Röstzwiebel/Paprika
Baldauf Wildblumenkäse
Aurora Gold Bockshornklee
Mildama
zur Schlemmertüte
#11207 Friedeltaler Röstzwiebel/Paprika – 23,90 € / kg   

Das Hofgut Friedelhausen ist ein Lebensort und Werkstätte für Menschen mit und ohne Behinderungen. Die besonderen Bedürfnisse und Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung geben dabei dem Leben der Gemeinschaft seine besondere Prägung. Dieser Käse ist ein leckeres Schmankerl aus cremigem Schnittkäse in roter Naturrinde, würzig mit Röstzwiebeln und Paprika abgerundet.
Schnittkäse in Naturrinde, aus KUH-ROHMILCH, tierisch gelabt, mind. 55% Fett i. Tr. – „Hofgut Friedelhausen“, Deutschland, kbA-Demeter

#11659 Baldauf Wildblumenkäse –
26,90 € / kg 

Feines Heumilch-Highlight aus dem Allgäu, mit würzigem Mantel aus Erikablüten, Kornblumenblüten, Lavendelblüten, Dill und Ringelblumenblüten. Großartiges, blumiges Aroma!
Schnittkäse in roter Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH (HEUMILCH), tierisch gelabt, mind. 50% Fett i.Tr. - „Gebr. Baldauf“, Allgäu, kbA-Bioland 

#11638 Aurora Gold Bockshornklee –
26,50 € / kg

Natürlich rindengereifter Schnittkäse aus den Niederlanden: nussig-würziger Bockshornklee trifft buttrigen Gouda - ein Gaumenschmaus. Sehr lecker als Brotbelag oder Snack.
Rinde (Coating) nicht zum Verzehr geeignet! Schnittkäse aus KUHMLCH, mikrobiell gelabt, mind. 50 % Fett i. Tr. – „Aurora“, Niederlande, kbA

#11501 Mildama -
19,90 € / kg

Mit seinem süßlichen Geschmack unterscheidet sich der Mildama deutlich von anderen Schnittkäsen seiner Art und ist vor allem bei Kindern sehr beliebt. Nach 8 Wochen Reifezeit bildet der aus Allgäuer Bioland-Milch hergestellte Schnittkäse seine leicht nussige Note und ähnelt geschmacklich ein wenig dem Emmentaler.
Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobiell gelabt, 45 % Fett i. Tr. – Allgäu, kbA-Bioland

 

Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:

#50835 Maracuja-Nektar 1l / 4,79 € - Sehr lecker als Schorle mit Sprudelwasser  
#20509 Steinofenbrot 750g / 4,30 € - Angebot im Februar
#20010 Kürbiskernsemmel Stück / 1,30 € - Angebot im Februar
#23000 Pumpernickel 360g / 2,29 € 
#38000 Gewürzgurken im Glas, 670 g / 3,29 €  
#38045 Paprika rot im Glas 520g / 3,45 €                                        
Kresse, Pellkartoffeln, Birnen, gelbe und grüne Paprika

Wein-Angebot im Februar:

#54170 Portu Vita Rotwein feine Süße - Rotwein 0,75l / 6,90 € 
#54237 Chardonnay Sonnweiler - Weißwein 0,75l / 11,90 €  
#54483 Osteria Rosé trocken – Roséwein 0,75l / 4,90 €
#54291 Secco weiß trocken 0,75l / 6,29 €    

Rezepte

Gefüllter Butternut

Zutaten:

1 Butternutkürbis, 1 Zucchini, 1 Dose gehackte Tomaten oder 5 Kochtomaten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ½ Bund Basilikum, 2 Zweige Thymian, 1 Stück Ingwer (2 cm), 2 EL hocherhitzbares Bratöl Olive, 1 TL Kreuzkümmel gemahlen, 1 TL Koriander gemahlen (oder frische Blätter), 2 EL Kürbiskerne, 200 g Schmand, 100 g Ziegenfrischkäse, 1 EL Kürbiskernöl, Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl (zum Bestreichen und Fetten der Auflaufform)

Zubereitung:

Backofen auf 190°C vorheizen. Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Mit einem Messer oder Löffel das Fruchtfleisch bis auf einen Rand von 1-2 cm herausschneiden oder -schaben. Beide Hälften mit Olivenöl bestreichen und mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Auflaufform setzen. Auf mittlerer Einschubhöhe für ca. 30 Minuten backen.
In der Zwischenzeit das herausgelöste Kürbisfruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansatz abschneiden und ebenfalls 1 cm groß würfeln.
Werden Kochtomaten verwendet, Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz herausschneiden und in ½ cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Basilikum und Thymian abbrausen und trockenschütteln. Basilikum in feine Streifen schneiden, Thymianblätter von den Zweigen streifen und klein hacken. Ingwer schälen und reiben.
In einem Topf Bratöl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchstücke darin für ca. 1 Minute anbraten. Kreuzkümmel, Koriander und Ingwer eine weitere Minute mitrösten. Schließlich Kürbiswürfel hinzufügen und für weitere 3 Minuten mitbraten. Mit gehackten Tomaten ablöschen, Thymian hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Erst gegen Ende der Kochzeit Zucchiniwürfel hinzufügen. Kürbiskerne hacken. Schmand unter das Gemüse mischen und nochmals abschmecken.
Die gebackenen Butternuthälften aus dem Ofen holen, Kürbis-Zucchini-Tomatengemüse einfüllen und mit einem Löffel Ziegenfrischkäse-Flecken draufsetzen. Mit gehackten Kürbiskernen bestreuen. Im Ofen weitere 10 Minuten überbacken. Zum Anrichten mit Kürbiskernöl beträufeln und mit geschnittenem Basilikum bestreuen.
Quelle: Höhenberger Biokiste, Ökokiste e.V.

Grießrauten mit Staudenselleriegemüse

Zutaten:

Grießrauten: 60 g Parmesan, 1 Schalotte, 1 EL Olivenöl, 500 ml Milch, 250 g Grieß (Mais- oder Dinkelgrieß), 1 Ei, 1 Prise Muskatnuss, Butter zum Fetten der Auflaufform
Staudenselleriegemüse: 4 Lauchzwiebeln, 2 Karotten, 1 Stange Lauch (ca. 200 g), 1 Staudensellerie (ca. 200 g), 1 EL hocherhitzbares Bratöl Olive, ½ TL Thymian oder einige frische Zweige, 125 g Mozzarella, Basilikum, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Grießrauten: Parmesan fein reiben. Schalotte schälen, sehr fein würfeln und in Olivenöl andünsten. Milch dazugießen und zum Kochen bringen. Grieß in die Milch einrühren und so lange rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Den Topf von der heißen Platte nehmen, Ei und geriebenen Parmesan zügig untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Die Masse in ein gefettetes Blech streichen und erkalten lassen, anschließend in 5 x 5 cm große Stücke schneiden. Dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten.
Staudenselleriegemüse: Lauchzwiebeln waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Karotten waschen, schälen und in 1/2 cm groß würfeln. Lauch und Staudensellerie waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Karottenwürfel, Lauch und Staudensellerie in heißem Bratöl ca. 5 Minuten anbraten, dann Lauchzwiebeln dazugeben.
Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Staudenselleriegemüse gleichmäßig über die Grießrauten verteilen. Mozzarella in ½ cm breite Scheiben schneiden und auf die Gemüsemischung legen; mit Pfeffer bestreuen. Den Auflauf auf mittlerer Einschubleiste ca. 25 Minuten backen. Mit frischen Basilikumblättchen garnieren.
Quelle: Höhenberger Biokiste, Ökokiste e.V.

Weitere Ideen für Rezepte: