Zutaten:
1 Zwiebel (auch Lauchzwiebeln), 4 Tomaten, 1 Schmorgurke, 1/2 TL Kräutersalz, 1 Messerspitze grob gemahlenem schwarzem Pfeffer, 1 EL Grünkernschrot, 2 Eier, 2 EL saure Sahne, je 1 EL gehackter Petersilie und/oder klein geschnittenem Dill, 1/2 TL mildem Paprikapulver, 1 Messerspitze Kräutersalz
Zubereitung:
1 Zwiebel (es können auch Lauchzwiebeln – klein geschnitten verwendet werden) schälen und würfeln. 4 Tomaten häuten, Stielansätze entfernen und grob hacken. 1 Schmorgurke(oder auch eine Landgurke) in fingerlange Stücke schneiden. Die Zwiebeln und das Tomatenfleisch in 1 1/2 EL Olivenöl anbraten, die Gurkenstücke zufügen und mit 1/2 TL Kräutersalz und 1 Messerspitze grob gemahlenen schwarzen Pfeffer würzen. 1 EL Grünkernschrot darüber streuen, vorsichtig umrühren und das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 20 Minuten weich dünsten. 2 Eier mit 2 EL saurer Sahne, je 1 EL gehackter Petersilie und/oder klein geschnittenem Dill, 1/2 TL mildem Paprika-pulver und 1 Messerspitze Kräutersalz verquirlen, über das Gurkengemüse gießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten stocken lassen. Quelle: Hofgut Letten