Zutaten:
Ca. 500 g grüne Bohnen, ¼ l Gemüsebrühe, 1 Zwiebel oder 2-3 Lauchzwiebeln, 1 Bund Kräuter gemischt (z.B. Bohnenkraut, Borretsch, Petersilie, Thymian, Dill), 20 g Butter, 1 Msp. Kräutersalz, 1 EL Reis, Muskat, Pfeffer, einige EL Sahne
Zubereitung:
Die Bohnen waschen, Spitze und Stielansatz abschneiden und die Bohnen nebeneinander in einen breiten Topf legen. Gemüsebrühe zugeben und in 10 bis15 Minuten bissfest garen. Zwiebel und Kräuter hacken und in einem kleinen Topf mit Butter, Kräutersalz und 3 EL Wasser anschwitzen. Den Reis in der Getreidemühle sehr fein mahlen. Den Topf mit der Zwiebel- Kräuter-mischung vom Herd nehmen, das Reismehl einrühren und sofort unter ständigem Rühren die Bohnenkochbrühe aufgießen. Wieder auf die Kochplatte stellen, kurz aufkochen und einige Minuten quellen lassen. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die Sahne unterziehen. Die Sauce über die Bohnen gießen. Quelle: Ökokiste