Zutaten:
500 g Möhren, Knollensellerie, Zucchini, 250 g Tofu, Frühlingszwiebeln, Petersilie (oder Selleriegrün), 2 Eier, 150 g Weizenvollkornmehl, Salz, Cayennepfeffer, Muskatnuss, 2 EL Öl, Kartoffelsalat
Zubereitung:
Möhren, Knollensellerie (auch das Grün verwenden), und Zucchini putzen und gegebenenfalls schälen, dann waschen und sehr fein reiben. Den Tofu mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Gemüse mischen. Diese Mischung mit einer klein geschnittenen Frühlingszwiebel etwas Petersilie (oder Selleriegrün), den Eiern und dem Weizenvollkornmehl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig kräftig mit Salz, Cayennepfeffer und Muskatnuss würzen. Daraus mit nassen Händen 12 flache Pflanzerl formen. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen 4 bis 5 Pflanzerl darin bei schwacher bis mittlerer Hitze auf der Unterseite etwa 5 Minuten braten, bis sich die Pflanzerl leicht vom Boden lösen lassen. Dann wenden und in etwa 4 Minuten fertig braten. Mit Kartoffelsalat servieren. Quelle: Ökokiste