Zutaten:
1/2 -1 Kopf Salat, 1-2 Tomaten, ½-1 Gurke, ½-1 Paprika, 1 Knolle Fenchel, 1-2 Karotten, 1-2 TL Agavendicksaft oder Honig, 2-3 EL Balsamico, 1-2 TL Kräutersalz, 1 TL scharfer Senf, 1 TL Pesto, 2-3 EL Olivenöl
Zubereitung:
Kopfsalat in Blätter zerteilen, putzen, 2x waschen, Blätter in mundgerechte Stücke zerteilen und trocken schleudern oder schütteln. Tomaten, Gurke und Paprika in kleine Stücke schneiden. Fenchel fein hobeln, die jungen grünen Blätter klein schneiden. Karotten gut bürsten und fein hobeln. Salatzutaten gut vermengen. Salatsoße:  Balsamico, Kräutersalz,  Agaven-dicksaft oder Honig, Senf, Pesto und Olivenöl gut vermischen, über den Salat gießen, gut durchmischen und mit gehackten Kräutern bzw. Fenchelgrün bestreut servieren. Alle Salatzutaten können beliebig variiert werden. Die Salatsoße kann auch in drei oder vierfacher Menge zubereitet werden. In einer verschlossenen Flasche hält die Soße 8-10 Tage im Kühlschrank und so kann einfach auch eine Portion Sommersalat serviert werden. Quelle: Ökokiste