Zutaten:
1 Schalotte, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 100 g Pastinaken, 30 g gemahlene Haselnüsse, 70 g Frischkäse, 200 g Spinat, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Wirsing (4 Blätter), Butter
… und für die Soße: 1 rote oder gelbe Bete, 1 Schalotte, Olivenöl, 100 – 150 g Sahne, 150 g Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 – 2 EL geraspelte Schokolade
Zubereitung:
Schalotte und Knoblauch fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Pastinaken fein raffeln und dazugeben. Alles zusammen garen. Gemahlene Haselnüsse, Frischkäse und geputzten Spinat untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Wirsingblätter blanchieren, abschrecken und anschließend würzen. Den Strunk entfernen, mit der Pastinaken-Spinat-Mischung füllen, einrollen und mit Butter bepinseln. Im Ofen bei 150° Grad mindestens 20 Minuten backen und anschließend servieren.
… und für die Soße: Die Bete in Salzwasser garen. Anschließend pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen. Die Bete dazu geben und mit Sahne und Gemüsebrühe auffüllen. Würzen und kurz kochen. Abschließend pürieren. Zum Schluss die Schokolade unterrühren und zusammen mit den gefüllten Wirsingröllchen servieren. Quelle: Weiling Naturkost