Zutaten:
1 Kopf Salat (Batavia, Kopfsalat, Eissalat usw.), 1 Port. Asiasalat, 1 Port. Spinat, 1 Port. Feldsalat, 1 Port. gemischte Kräuter (z.B. Rucola, Bärlauch, Petersilie, Schnittlauch), 1 Staude Löwenzahn, 1 Tomate, 1/2 rote Paprika, 1 Handvoll Gänseblümchen, evtl. 2 hart gekochte Eier; Salatsauce: 1 EL Agavendicksaft, 2 TL Kräutersalz, 4 EL Balsamicoessig, 2 EL Sojasoße, 1 TL Senf, 3 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Kürbiskern oder Sesamöl
Zubereitung:
Salat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Asiasalatblätter, Spinat, Feldsalat, Kräuter waschen und grob schneiden. Löwenzahn gut waschen und fein schneiden. Tomate und Paprika fein würfeln. Wer mag gibt 1 Handvoll Gänseblümchen dazu. Alle Zutaten vermischen und kühl stellen. Salatsoße: Agavendicksaft und Kräutersalz in Balsamicoessig auflösen. Sojasoße, Senf, Sonnenblumenöl, Kürbiskern- oder Sesamöl gut vermischen und über den Salat gießen oder separat am Tisch dazu reichen. Alle Zutaten können variiert werden. Nach Belieben 2 hart gekochte Eier würfeln und untermischen oder gefüllte Eihälften dazu reichen. Quelle: Ökokiste.de