Zutaten:
750 g Seelachsfilets (oder anderen Fisch), 5 EL Sojasauce, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Speisestärke, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 250 g Karotten, 4 EL Öl, Sprossen, 2-3 Knoblauchzehen, 1/8 Liter Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, 2 EL Honig
Zubereitung:
Fisch würfeln, Sojasoße, Zitronensaft und Stärke verrühren. Fisch darin 10 Minuten darin einlegen (marinieren). Frühlingszwiebeln und Möhren schräg in dünne Scheiben schneiden. Fisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Die Marinade aufbewahren. Im heißen Fett den Fisch rundherum anbraten, heraus- nehmen und beiseitestellen. Gemüse, Sprossen und durchgepressten Knoblauch im Bratfett andünsten, anschließend mit Brühe und Marinade ablöschen. Zugedeckt 6 Minuten auf kleiner Flamme garen. Nach ca. 4 Minuten den Fisch zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen. Quelle: Ökokiste