Zutaten: 400g Putenbruststreifen    — 1/2 Papaya — 1/2 Gurke  — 1 Avocado   — 1 Hand voll Cherrytomaten 2 Portionen Zedernüsse oder andere Kerne — 1 Limette  — etwas Koriander oder Petersilie  — 1-2 EL weißer Balsamico     — etwas Currypulver  — Olivenöl und Sesamöl  — Salz und Pfeffer

Die Papaya halbieren, entkernen und das Fleisch in Würfel schneiden. Die Schlangengurke ebenfalls würfeln und die Cherrytomaten vierteln. Die Avocado halbieren, den Kern entnehmen und auch hier das Fleisch je nach Reifestatus würfeln. Korianderblättchen klein zupfen. Alle Zutaten mischen und mit Sesamöl, Limettensaft, weißem Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Putenbruststreifen mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl anbraten. Zu dem Salat servieren und mit den Zedernüssen bestreuen.

Rezept Quelle: Weiling Naturkost