Zutaten:
300 g Rhabarber, 100 ml Weißwein, 3 EL Zucker, 400 g Erdbeeren, 100 ml Erdbeersirup, 1 Vanilleschote, 100 g Sahne, 250 g Naturjoghurt
Zubereitung:
Den Rhabarber waschen, die Enden abschneiden. Die Stangen klein würfeln.  In einem Topf Wein und Zucker in einem Topf aufkochen. Den Rhabarber dazu geben und 4 Minuten weich dünsten. Den Rhabarber mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen. Den Sud bei mittlerer Hitze sirupartig einkochen lassen. Den Rhabarber wieder untermischen und abkühlen lassen. Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 100 g Erdbeeren mit dem Sirup im Mixer pürieren. Die restlichen Erdbeeren beiseite stellen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und zu den pürierten Erdbeeren geben. Die restlichen Erdbeeren unter das Püree heben und in vier Gläser oder Schalen geben. Die Sahne steif schlagen. Dann mit dem Joghurt und dem Rhabarber vermengen. Den Rhabarberjoghurt auf der Erdbeergrütze verteilen.
Quelle: Das Ökokisten-Kochbuch (Querbeet)