Zutaten:
500 g Erdbeeren, 250 ml Sahne, 250 ml Milch, ½ Päckchen Puddingpulver, 4 Eier, 50 g Stärke, 70 g Mehl, 100 g Zucker, 2 Packungen, Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 1 Pck. Sahnesteif, 2 Blätter Gelatine
Zubereitung:
Den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif schlagen und kühlstellen. Backofen auf 180°C vorheizen. Für den Teig: Eier mit Zucker und Vanillezucker zu einer cremigen Masse schlagen. Stärke, Mehl und Backpulver hinzugeben und
gut verrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig dünn verteilen und 10 Minuten backen. Ein feuchtes Küchentuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und den Teig darauf stürzen. Sofort aufrollen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne unter den Pudding heben, die Erdbeeren putzen, in Würfel schneiden und ebenfalls unterrühren. Gelatine in Wasser einweichen. 2 EL von der Creme in einem Topf erhitzen und die eingeweichten Gelatineblätter darin auflösen (darf nicht mehr kochen). Mit der Füllmasse verrühren. Den abgekühlten Teig wieder ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Aufrollen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Quelle: Weiling Naturkost