Zutaten:
200 g Erdbeeren, 12 g Gelatine, 175 g Joghurt, 50 g Puderzucker, 125 ml Sahne (gut gekühlt), 100 g Zartbitter Kuvertüre, Minze oder Zitronenmelisse
Zubereitung:
150g Erdbeeren mit einem Pürierstab pürieren. Gelatine in 6 EL kaltem Wasser in einem kleinen Topf anrühren, 10 Minuten quellen lassen. Alles unter Rühren erwärmen (nicht Kochen), bis die Gelatine völlig gelöst ist. Die pürierten Erdbeeren schnell mit Joghurt, Puderzucker und Gelatine verrühren. Steif geschlagene Sahne unterheben und in vier Tassen füllen. Kuvertüre schmelzen, dünn auf Backpapier verteilen und auskühlen lassen. Insgesamt 16 Scheiben in Tassengröße ausstechen oder ausschneiden. Die Creme mit einem Messer am Tassenrand lösen, die Tasse kurz (4 Sekunden) in heißes Wasser setzen und anschließend stürzen. Die Creme in Scheiben schneiden und abwechselnd mit der Schokolade übereinander schichten. Dabei mit einer Schokoladenscheibe anfangen. Die letzte Schokoladenscheibe zerteilen und hochkant in die Creme stecken. Mit den restlichen Erdbeeren und frischer Minze oder Melisse garnieren. Quelle: Weiling Naturkost