Zutaten:
1 Zwiebel, 1 EL Butter, 500 g Sauerkraut, ¼ l trockener Weißwein, ¼ l Brühe, 4 Wacholderbeeren, 2 Gewürznelken, 1 Lorbeerblatt, 200 g Wammerl, 1 EL Öl, 300 g Bandnudeln, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig braten. Sauerkraut etwas zerpflücken, zufügen und kurz anbraten. Mit Wein und Brühe ablöschen. Wacholderbeeren, Nelken und Lorbeerblatt zugeben. Bei schwacher Hitze zugedeckt 30 – 40 Minuten schmoren. Wammerl würfeln. Öl erhitzen und das Wammerl darin ausbraten. Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen und abtropfen lassen. In eine große Pfanne geben. Die Wammerlwürfel mit dem Fett untermischen und das Sauerkraut locker unterziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C oder bei schwacher Hitze auf dem Herd ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Quelle: Tagwerk Ökokiste