Zutaten:
1 Weißkrautkopf (800 -1000 g), 500 g gemischtes Hackfleisch, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Petersilie, 1 Wurzelpetersilie oder Pastinake, 3 Stangen Sellerie, 2 Liter Gemüsebrühe, 500 g Kartoffeln, 400 g gelbe Rüben, 3 EL Semmelbrösel (oder 1 alte Semmel), Salz, Pfeffer und Thymian
Zubereitung:
Das Weißkraut in feine Streifen schneiden, restliches Gemüse würfeln und alles in der Gemüsebrühe kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Knoblauch würzen. Das Hackfleisch mit Ei, Semmelbröseln (od. eingeweichter alter Semmel), Petersilie, klein geschnittener Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen, kleine Bällchen daraus formen und nach ca. 20 Minuten Kochzeit in die Gemüsesuppe geben. Den Eintopf nicht mehr kochen, sondern die Bällchen darin gar ziehen lassen. Quelle: Ökokiste