seit 16 Jahren unser zuverlässiger Lieferant für knackig, frische Äpfel
Das Anwesen liegt sieben Kilometer westlich von Friedrichshafen auf einer Anhöhe etwa 30 Meter hoch über dem Bodensee – mit Blick auf die Ortschaft Fischbach am Seeufer und die Schweizer Berge.

Annette und Bertold Schlachtenberger sorgen mit schonenden Methoden für ihre Obsternte.
Seit 1998 bauen sie für uns leckere, knackige Äpfel in bester Demeter-Qualität an.

Etwa 20 verschiedene Sorten Äpfel werden derzeit auf den zum Teil einige Kilometer auseinanderliegenden Flächen von rund 23,5 Hektar angebaut. Weitere fünf Hektar dienen als Fruchtwechselfläche.
Jetzt im August sind bereits erste Sorten wie Delbar, Collina und Sunreise erntereif.
Mit den Monaten September und Oktober beginnt dann die Haupterntezeit, wo Elstar, Jonagold, Topaz, Gala und Co. von den Bäumen gepflückt werden – jeder Apfel einzeln von Hand, insgesamt etwa 250 Tonnen.

Dabei achten die Schlachtenbergers besonders auf die richtige Reife: „Lieber hängt der Apfel ein bisschen länger und hat dafür ein gutes Aroma mit dem richtigen Zucker-Säure-Verhältnis.“
Den größeren Anteil an Ausschuss, der durch den höheren Reifegrad bei der Langzeitlagerung entstehen kann, nehmen sie dafür in Kauf.
Aussortiertes wird zum Mostobst. (Zehn bis 15 Prozent der Ernte