Zutaten:
ca. 500 g Gemüsezwiebeln, 100 g Butter, 1 EL Currypulver (scharf), Meersalz, 4 Scheiben Bauernbrot, Olivenöl, 4 Eier, 1/2 Pk. Schnittlauch
Zubereitung:
Die Zwiebeln pellen, vierteln und in schmale Streifen schneiden. 80 g Butter in einem großen Topf schmelzen. Die Zwiebeln hineingeben und bei milder Hitze ca. 15 Min. dünsten, dabei öfter umrühren. Zwiebeln mit Curry bestäuben und weitere 5 Min. bei milder Hitze dünsten, salzen. Inzwischen die Brotscheiben auf ein Backblech setzen, dünn mit Olivenöl bepinseln und unter dem Backofengrill auf der 2. Schiene von unten 2-3 Minuten goldbraun rösten. Die Eier in der restlichen Butter braten. Je eine Scheibe Brot auf einen Teller legen, die Curryzwiebeln darauf verteilen, je 1 Spiegelei darauf geben und mit Schnittlauch und etwas Curry bestäubt servieren.
Quelle Weiling Naturkost (essen & trinken April 2004)