Zutaten:
750 g Chinakohl, Salz, Butter für die Form, 1/8 l Schlagsahne (oder halb Sahne, halb Wasser), 100 g Grünkern (grob geschrotet), 80 g Käse, 1 Bund glatte Petersilie, Kresse oder andere Kräuter (notfalls getrocknete Kräuter verwenden), Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1/8 l Gemüsebrühe
Zubereitung:
Chinakohl putzen, halbieren, abspülen, in kochendes Salzwasser geben, etwa 2 Minuten kochen, dann abtropfen lassen, in eine gefettete flache Auflaufform legen. Sahne erhitzen, Grünkern dazugeben, einmal aufkochen und anschließend ca. 30 Minuten nachquellen lassen. Zerdrückten Knoblauch, geriebenen Käse und grob gehackte Kräuter unter den Grünkern rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Grünkernmasse auf den Kohl geben, die Brühe dazu gießen. Im Backofen bei 220 °C (Umluft 190°C) 20-30 Minuten überbacken. Statt des Grünkerns kann ebenso gut Bulgur oder Couscous für die Kruste verwendet werden (Die Quellzeit verkürzt sich dann etwas). Quelle: Ökokiste