News

16Okt 2017

Auslieferung vom 17. – 20.Oktober
Die vorbestellten Fleisch- und Wurstwaren werden diese Woche ausgeliefert, also je nach Ihrem Liefertag vom 17. bis 20. Oktober 2017.

Alle Fleischprodukte sind Frischwaren und eignen sich hervorragend zum Einfrieren. Falls Sie die Ware nicht selbst annehmen können, dann eventuell jemanden anderen darum bitten, damit die Ware gleich verräumt und gekühlt wird. Zur Not eignet sich auch eine bereitgestellte Kühlbox mit Kühlelementen.

Bitte bedenken Sie, dass ein Haushaltskühlschrank in der Regel nicht die erforderliche Lagertemperatur von 0 °C bis 3 °C erreicht. Sollten zwischen Ihrem Einkauf und der Zubereitung mehr als zwei Tage liegen, frieren Sie Ihr Fleisch bitte ein und lassen es langsam im Kühlschrank wieder auftauen, wenn Sie es zubereiten möchten.

15Okt 2017

Oktoberfest-Käse
Das Käseschmankerl mit dem extra Schuss Rahm ist durch seine feine Rotkultur eine mild-pikante Köstlichkeit, die zu Bier und Wein gleich gut schmeckt. Schnittkäse in der Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobielles Lab, 60 % Fett i. Tr. – „Landkäserei Herzog“, Bayern, kbA-Biokreis

Bergkäse von der Hochalpe
Auf der Alpe Schwabenberg in einer Höhenlage von 1100 – 1400 Meter entsteht während des etwa 100 Tage dauernden Alpsommers ein ganz besonderer Bergkäse. Hartkäse in der Naturrinde, aus KUH-ROHMILCH, tierisches Lab, mind. 45 % Fett i. Tr. – „Baldauf“, Allgäu, kbA

Steinpilz Rebell
Echte Steinpilze stellen die ideale Zutat für diesen Herbst-Käse dar. Das Aroma der Steinpilze und die geschmeidige Konsistenz des Käseteiges ergeben ein vollendetes Geschmacksbild. Schnittkäse in der Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisches Lab, 50 % Fett i. Tr. – „Käserebellen“, Bayern / Österreich, kbA-Naturland

Herbstlaune Frischkäse
So köstlich schmeckt der Herbst. Frischkäsezubereitung aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisches Lab, mind. 48 % Fett i. Tr. – „Hof Butendiek“, Deutschland, kbA-Bioland

Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:

Artikelnr. 50404 Corbiéres rot Domaine de L’Ancien Courrier 0,75 l / 7,49 €, roter Cuvée aus Frankreich; Fruchtig, würzig und samtig im Geschmack.
Artikelnr. 5234 Laugenstangerl Stück / 0,75 €
Artikelnr. 12681 Mini-Brezel 80g / 1,49 €
Artikelnr. 10500 Gewürzgurken im Glas 670 g / 2,90 €
Artikelnr. 8697 Bunter Pfeffer 50 g / 3,29 €
Avocado, Rettich weiß, Trauben und frische Feige

14Okt 2017

Nächste Woche in einigen Kisten
Der nussig-feine Herbstsalat wird in einigen Kisten eingeplant.

Wir erhalten unseren frischen knackigen Endivien teilweise von der Familie Durner, einer Bioland-Gärtnerei aus Gersthofen bei Augsburg und Herrn Thomas Reich aus Biberbach, ebenfalls mit einer Bioland-Gärtnerei vertreten. Beide Firmen beliefern uns schon seit vielen Jahren als regionaler Partner.

Die Endivie stammt ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum und war schon den Römern und Griechen bekannt. In Nordeuropa wurde sie erstmals im 16. Jahrhundert beschrieben. Als nahe Verwandte des Chicorees enthält die Endivie ebenfalls den Bitterstoff Intybin. Diesem Stoff werden positive Auswirkungen auf die Verdauung und das Blutgefäßsystem nachgesagt. Die heutigen Sorten sind selbstbleichend und bitterstoffarm. Die Endivie ist ein typischer Herbst- bzw. Wintersalat. Er kann ebenso als Gemüse, gegart oder in Butter geschmort, zubereitet werden.

Es gibt zwei Varietäten: den breitblättrigen, ganzrandigen Escariol und den geschlitzt-blättrigen, krausen Frisee. Rezepte dazu finden auf unserer Homepage.

13Okt 2017

Walnusskerne-Hälften aus Grenoble  90g /   4,99€   (Art.Nr . 2302)
Pistazien geröstet u. gesalzen          100g /  3,99€   (Art.Nr.   2305)
Kaffeebohnen in Bitterschokolade     100g /  4,29€   (Art.Nr. 12769)
Mandeln Vollmilch/Zimt                    100g /  3,49€  (Art.Nr. 12712)
Mandeln weiße Schoko/Kokos            100g /  3,49€  (Art.Nr. 12714)
Mandeln zartbitter                            100g /  3,49€  (Art.Nr. 12767)
Mandeln gebrannt                              100g /  2,99€  (Art.Nr. 12711)
Pekannuss Vollmilch u. Cacao             100g / 4,99€  (Art.Nr. 12768)
Edelnuss-Mix                                     100g /  4,49€  (Art.Nr. 12717

12Okt 2017

Diese Woche lacht Ihnen in einigen von uns geplanten Kisten knackig grüner Brokkoli entgegen. Diese feine Vitaminbombe baut Alexander Fuchs aus Schrobenhausen in seiner Bioland-Gärtnerei für uns an.

Wichtig: Beim Brokkoli werden nicht nur die Röschen zum Kochen verwendet, sondern auch aus den Stielen und sogar aus den Blätter können leckere Gerichte gezaubert werden. Zuerst kürzt man den Strunk ein und entfernt die nicht so schönen Blätter. Die Stiele schält man vorsichtig bis zu den Kohlröschen. Dann schneidet man sie in gleichgroße Scheiben. Auch die Blätter klein schneiden. Vermuten Sie Insekten in den Röschen, dann legen Sie den Brokkoli noch im Ganzen kurz in Salzwasser, so werden die kleinen Krabbler entfernt. Noch ein Tipp: Wenn Sie Brokkoli roh essen möchten, verwenden Sie nur die äußeren Röschen. Denn im Strunk und in den harten Teilen befinden sich blähende Stoffe. Bekömmlicher ist der Brokkoli aber, wenn er vorher kurz im sprudelnden Wasser blanchiert wird. Brokkoli sollte alsbald verarbeitet werden, denn er lässt sich nicht lange lagern. Im Gemüsefach bleibt er mit Folie umwickelt (wegen der benötigten hohen Luftfeuchtigkeit), höchstens 2 Tage frisch. Wenn man ihn länger lagern möchte, sollte man ihn putzen, waschen, blanchieren und tiefgefrieren. So hält er sich bis zu 10 Monate. Erstaunlich für ein Gemüse ist der hohe Kalziumgehalt: 200g Brokkoli liefert mehr von diesem „Knochenstärker“ als 150 g Joghurt. Auch Magnesium und Kalium sind im Brokkoli in großen Mengen vertreten. Der hohe Folsäuregehalt dürfte für alle Schwangeren und stillenden Mütter interessant sein. Außerdem wird die Schlagkraft gegen Krebszellen durch die Antioxidantien im Brokkoli gesteigert. Auch sein Gehalt an Vitamin A und Vitamin C ist beachtlich. Also lassen Sie es sich gut schmecken!

11Okt 2017

Diese Woche erhalten wir herrlich rote, saftig-knackige Radieschen vom Demeter-Hof Stockner aus 94428 Eichendorf. Diese sind einfach lecker fürs Brotzeitbrettl oder in den Salat! Der Demeter-Hof Stockner wirtschaftet seit über 30 Jahren nach den strengen DEMETER-Richtlinien. Der Hof, überwiegend ein Freiland-Gemüsebaubetrieb, baut folgende Kulturen an: Salate, Radieschen, Sellerie mit Grün, Lauch, Fenchel, Rote Bete, Weißkraut, Blaukraut, Chinakohl, Rucola, Feldsalat, Bundzwiebeln. In einfachen Folientunnel werden angebaut: Rucola, Tomaten, Gurken, Paprika und Feldsalat. Die Flächen werden extensiv bewirtschaftet und in der Regel mit nur einer Gemüsekultur pro Jahr belegt. Vor und nach dem Gemüse stehen Zwischenfrüchte und Gründüngungen, hauptsächlich Leguminosen, die dazu dienen, den Nährstoffbedarf der Verkaufskultur abzudecken. Auf allen Flächen werden die biologisch-dynamischen Spritzpräparate Hornmist und Hornkiesel ausgebracht.

09Okt 2017

Der Oberpfälzer jung
Ein Schmankerl aus der Oberpfalz. Nur 2 Monate gelagert, aber doch schon kräftig
und würzig im Geschmack. Schnittkäse mit Rotkulturen, in der Naturrinde, aus KUH-ROHMILCH, tierisch gelabt, 50 % Fett i. Tr. – „Wohlfahrt“, Bayern, kbA-Biokreis
Gouda Walnuss/Bockshornklee
Auf dem Landgut wird die eigene Milch für diesen Käse verwendet. Der Eingang des
Landguts wird flankiert von fast 170 Walnuss-Bäumen, die die Basis für diesen
herrlichen Käse sind. Rinde nicht zum Verzehr geeignet! Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobielles Lab, 54% Fett i. Tr. – „Heerlijkheid“, Niederlande, kbA
Maronitaler
Der Maronitaler ist ein feiner mild-säuerlicher Schnittkäse mit knackigen Maroni und
Walnussstückchen im Käseteig, welche ein feines Nussaroma verströmen. Halbfester Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobielles Lab, 50 % Fett i. Tr. – „Landkäserei Herzog“, Bayern, kbA-Biokreis
Nordsee Käse
Pikant und würzig, wie eine Meeresbrise. Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisch gelabt, mind. 48 % Fett i. Tr. – „Thise Mejeri“, Dänemark, kbA
Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:
Artikelnr. 50341 Vulkanlöss rot Kellerei Kiefer 0,75 l / 5,99 €, roter Cuvée aus
hauptsächlich Spätburgunder aus Baden (Deutschland)
Artikelnr. 5587 Steinofenbrot 750 g / 3,80 €
Artikelnr. 3379 Roggenburger Maronicreme 125 g / 2,45 €
Artikelnr. 50385 Likör mit Kakao und Nuss 700 ml / 19,95 € (Dessertlikör)
Blaukraut (Rohkost), rote Zwiebeln und Birnen

05Okt 2017

Nach der Urlaubszeit geht es mit der nächsten Fleisch- und Wurstaktion im Oktober wieder weiter.
Die aktuelle Liste finden Sie bereits in unserem Onlineshop.
Alle Produkte sind vakuumiert und eignen sich hervorragend zum Einfrieren.

Bestellschluss ist Sonntag 08.10.17 – ausgeliefert wird je nach Ihrem Liefertag zwischen dem 17. – 20.10.17 

03Okt 2017

Aktuelle Angebote der Herbst-Käsetour ab KW 42 bis 46
Sie finden diese Woche den neuen Tour de Kas-Prospekt in Ihrer Kiste.
Wir haben leckere Käselieblinge eingeplant, aber auch Neuigkeiten für Sie zum Ausprobieren. Sie können an der ganzen Tour oder an einzelnen Wochen teilnehmen. Außerdem ist es möglich, jeden Käse auch einzeln zu bestellen.

02Okt 2017

Pink Pepper
Dieser Schnittkäse wird mit rosa Pfefferkörnern verfeinert und erhält dadurch seinen mild-würzigen Geschmack. Dann reift er auf Rotfichtenholzbrettern im Käselager und wird regelmäßig mit Salzlake geschmiert. Schnittkäse in der Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisch gelabt, 45 % Fett – „Gläserne Molkerei“, Deutschland, kbA-Bioland

Coburger Tortenbrie
Cremig und mild in seiner Konsistenz und aromatisch im Geschmack. Weichkäse mit Edelschimmel, aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobiell gelabt, 60 % Fett i. Tr. – „Milchwerke Oberfranken“, Bayern, kbA

Maasdammer
Nicht nur für Kinder – dieser Großlochkäse mit leicht nussigem Geschmack mundet der ganzen Familie. Rinde (Coating) nicht zum Verzehr geeignet! Schnittkäse aus pasteurisierter KUHMILCH, mikrobiell gelabt, 45 % Fett i. Tr. – „Bastiaansen“, Niederlande, kbA

Bernstein Grubé
Reift sehr langsam in den kalten Höhlengruben an der dänischen Nordseeküste. Sein Teig ist saftig und trotz seines Alters noch geschmeidig. Die kristalline Salzstruktur und sein rahmig-nussiger Auftritt heben ihn aufs Treppchen: Goldmedaille BIOFACH 2017 „Biocaseus“. Schnittkäse in der Naturrinde, aus pasteurisierter KUHMILCH, tierisch gelabt, 48 % Fett i. Tr. – „Thise Mejeri“, Dänemark, kbA

Zu dieser Käseauswahl empfehlen wir:
Artikelnr. 50287 Grauburgunder  vom Weingut Schwarztrauber 0,75 l / 12,90 €, trockener, fruchtiger Weißwein vom besten Bio-Winzer Deutschlands
Artikelnr.  5263  CHIA batta  Stück / 1,60 €
Artikelnr.  3507 California luftige Kräuter Frischkäsecreme 125 g / 1,49  €
Artikelnr. 12003 Süßkirschen ohne Stein  720 ml / 4,99 €
Rote Paprikaschote, getrocknete Aprikosen und knackigen, grünen Salat