Zutaten für 4 Portionen:
2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, ½ Blumenkohl, 2 EL Öl, 100 g Hirse, 1 l passierte Tomaten,
1 TL Gemüsebrühe (+ 400 ml Wasser), Salz, Pfeffer, mediterrane Gewürze, 4 EL Balsamico-Essig, 150 g getrocknete Tomaten, 100 ml Schlagsahne, 200 g Feta, 4 TL flüssiger Honig
Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen teilen.
Öl im großen Topf erhitzen und alles nach und nach andünsten. Hirse, passierte Tomaten, Wasser und Brühe zugeben und mit Gewürzen und Essig würzen. Aufkochen und 15 Min. leicht weiter köcheln lassen.Währenddessen die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
Nach Kochzeit die Sahne und Tomatenstreifen zugeben, wieder aufkochen und abschmecken.
Gericht anrichten, den Käse grob darüber bröckeln und mit Honig beträufeln.
Quelle: Ökokiste
Ökokisten-Rezept des Monats
Gewinnerin: Daniela Sommer, Forstinning

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.