Zutaten:
1 Blaukraut, 500 g Gulaschfleisch (Schwein, Rind oder Pute), 2 Chilis, 400 ml Rinderbrühe, 2 Zwiebeln, Preiselbeermarmelade, Paprikapulver, Salz, Öl
Zubereitung:
Eine Marinade aus Öl, Salz und Paprika herstellen, das gewürfelte Fleisch hinein- legen und einige Stunden durchziehen lassen. Dann das Fleisch in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Zwiebeln schälen, würfeln und zum rund herum angebratenen Fleisch geben. Mit Rinderbrühe angießen und mit etwas Paprika nachwürzen. Das Blaukraut vierteln und vom Strunk befreien. Dann in Streifen schneiden und zum Fleisch geben. Die klein geschnittenen Chilis zugeben und alles nur so lange köcheln, dass das Blaukraut noch leicht knackig ist. Zum Verfeinern noch etwas Preiselbeermarmelade zugeben und untermischen. Dazu passen hervorragend Nudeln, Kartoffeln oder Reis. Quelle: Ökokiste

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.