Zutaten:
30 g Rohrohrzucker, 250 ml Weißwein (oder Apfelsaft), 1 Sternanis, 2 Birnen, ½ Bund Petersilie, 1 Knoblauchzehe, 20 g Pinienkerne, 170 ml Rapsöl, Meersalz, 1 EL Basilikum, 500 g grüne Bohnen, 600 g neue kleine Kartoffeln, Pfeffer
Zubereitung:
Zucker, Wein und Sternanis aufkochen. Birnen schälen, sechsteln und entkernen. Im Gewürzsud 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen, abkühlen lassen. Petersilie grob schneiden. Knoblauch und Pinienkerne ebenfalls grob hacken, mit 150 ml Öl und Salz in einem hohen Gefäß fein zerkleinern. Petersilie und Basilikum zugeben und gut durchmixen. Zugedeckt kaltstellen. Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln bürsten, wenn nötig halbieren und in kochendem Salzwasser 20 Minuten garen, abgießen und ausdämpfen lassen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Bohnen darin 5 Minuten braten, salzen und pfeffern. Birnen abtropfen lassen und in der letzten Minute zugeben. Mit dem Pesto servieren. Quelle: Weiling Naturkost (essen & trinken Juli 2005)