Zutaten:
1 fertigen Blätterteig, 400 g Puten-Hackfleisch, 1 Zwiebel, 1 Ei, 1 altbackene Semmel, Pfeffer, Paprika, 1 gr. Bund Bärlauch, 1 Paprika, 1 kl. Stange Lauch, ca. 150 g Speckwürfel, 150 g geriebener Käse, 1 Ei, 120 ml Milch
Zubereitung:
Bärlauch putzen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Semmel in etwas Wasser einweichen und ausdrücken. Paprika und Lauch putzen und fein schneiden. Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Ei, den Gewürzen und der Semmel vermengen. Den Teig in einer runden Backform auslegen. Mit einer Gabel Löcher in den Boden piksen. Paprika, Speckwürfel, Lauch und Bärlauch in der Form verteilen. Milch und Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann über das Gemüse geben. Das Hack über das Gemüse verteilen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und ca. 35 Minuten bei 170° backen. Nicht zu stark salzen, da der Speck ebenfalls würzt.
Variante: Geben Sie statt des Specks nur Hackfleisch mit rein. Statt Hackfleisch können Sie auch Sojaschnetzel verwenden. Gemüse können Sie nach Vorrat und Lust und Laune variieren.
Quelle: Privat