Zum morgendlichen „Warmwerden“ für 1 Person:
50 g Dinkelvollkorngrieß,  1 TL Ghee oder Kokosöl,  200 ml warmes Wasser,  30 g Vollrohrzucker,  1/4 TL gemahlener Kardamom, einige Rosinen oder andere getrocknete Früchte
Zubereitung:
Den Grieß einige Minuten in einer Pfanne vorsichtig anrösten und beiseite stellen. Ghee in einer Pfanne schmelzen, den gerösteten Grieß einrühren, das warme Wasser dazugeben und mit dem Rührbesen darunter rühren. Unter Rühren aufkochen, zudecken und 5 Min. quellen lassen. Restliche Zutaten beifügen und weitere 5 Min. langsam fertig kochen.
Variationen: Anstelle von Sultaninen schmecken auch wunderbar Feigen, Datteln, Aprikosen oder Pflaumen. Dieser Getreidebrei wärmt den Bauch, hält lange satt und stärkt die Verdauung.
Quelle: Chiemauer Großhandel