Zutaten:
1 Aubergine, 1 EL Basilikum gehackt, 1 Knoblauchzehe, 0,5 TL Kräuter der Provence, 50 ml Olivenöl 10 g geriebener Parmesan, frisch gemahlener Pfeffer, Salz, 1 Schalotte oder Zwiebel, 200 g Tomaten
Zubereitung:
Aubergine waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen, Scheiben darin anbraten und anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Schalotte würfeln, Tomaten anritzen, kurz blanchieren, häuten und würfeln, Knoblauchzehe zerdrücken. Schalotte in Olivenöl dünsten, Tomatenwürfel, Knoblauch und Kräuter hinzufügen und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb streichen, 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und erkalten lassen. Auberginen auf eine Servierplatte geben. Mit dem Püree bestreichen. Zum Schluss mit dem gehackten Basilikum und Parmesan überstreuen. Quelle: Ökokiste