Zutaten:

2 große oder 3 mittlere Auberginen, 1 Zwiebel, 1 Apfel, Zitronensaft, 100  – 200 ml Öl, Salz, Pfeffer, Majoran,
Zubereitung:
Die gewaschenen und abgetrockneten Auberginen schälen oder im Backofen anbräunen lassen bis die Haut Blasen wirft und sich abziehen lässt. Die Zwiebel und den Apfel  sehr fein würfeln. Die Auberginen fein hacken und mit den restlichen Zutaten, außer dem Öl vermengen. Kurz in der Pfanne anbraten, abkühlen lassen. Danach die Auberginenmasse mit dem Mixer oder dem Pürierstab mit dem Öl vermengen. Das Öl nicht auf einmal dazugeben, besser einen Schluck nach dem anderen. Es soll eine cremige Masse geben. Evtl. noch würzen oder wenn es zu fest ist noch etwas Öl unterrühren.

Quelle: Die rollende Gemüsekiste