Zutaten für 4 Personen als  Nachspeise:
400 g Aprikosen, Schale von ½  Zitrone, 3 Eier, 100 g Zucker, Mark von einer ½ Vanillesange, 120 g Mehl, 1 TL Backpulver, 150 ml Milch,  Puderzucker zum Bestreuen, Zitronenmelisse zum Garnieren, Öl und Mehl für die Form
Zubereitung:
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Aprikosen waschen, halbieren und vom Kern befreien. Eine flache Quiche-Form fetten und mit Mehl bestäuben. Die Aprikosenhälften darauf legen. Die Eier mit dem Zucker, geriebene Zitronenschale und Vanillemark  schaumig schlagen. Die Milch zugeben und nochmals gut rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, auf den Eierschaum sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig über die Aprikosen geben und im Ofen ca. 30 Minuten goldgelb backen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Lecker dazu: Vanille- /Aprikoseneis oder Vanillesoße
Quelle: Die rollende Gemüsekiste GmbH