Passend zum herbstlichen Wetter:
Der Rotkohl für Feinschmecker
Für den typisch norddeutschen »Rotkohl mit Apfel« von Familie Schoof wird herzhafter, samenfester Rotkohl aus Dithmarschen mit saftigen Äpfeln aus dem Alten Land langsam eingekocht und mit Nelken, Piment und schwarzem Pfeffer verfeinert. Traditionell in Handarbeit hergestellt und genussfertig portioniert – die beste Alternative zum Selberkochen. Von der Meeresbrise verwöhntes fruchtbares Marschland und reine Meeresluft lassen diesen Rotkohl bestens gedeihen. Die verwendeten Äpfel stammen von Demeter-Höfen aus dem Alten Land bei Hamburg.
Die Verpackung, Etikettierung und Kommissionierung des Apfelrotkohls wird von der Stiftung Mensch (Werkstatt für Behinderte) in Meldorf in der Nähe von Heide durchgeführt. Es handelt sich um ein ursprüngliches Demeter-Produkt, angepasst an moderne Lebensgewohnheiten.

Denn die Zubereitung von Rotkohl ist manchmal aufwendig und erfordert viel Zeit. Daher wenn es mal schnell gehen muss:
DEMETER  „Rotkohl mit Apfel“ – Schnell und einfach in der Zubereitung  — 500g Kochbeutel / 3,99 Euro